Unterstütztes Arbeiten

 

Was wir sind

 

Unterstütztes Arbeiten ist eine flexible Arbeitsplattform, die Beschäftigungs-möglichkeiten sind variabel und abhängig von der Anzahl Klienten, der getätigten Arbeiten und der Arbeitsorte.
Was wir tun

 

 

 

 

 

Mit minimalem Druck bietet das Unterstützte Arbeiten Struktur und sinnvolle Beschäftigung für randständige Menschen. Über regelmässigen Kontakt mit konstanten Bezugspersonen wird Vertrauen und Beständigkeit hergestellt und bei Bedarf Unterstützung sowie Begleitung angeboten.

Wir dienen als Arbeitsprogramm den primären Zielen Schadensminderung, Stabilisierung und Integration der Teilnehmenden.

 

Was wir bieten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Tätigkeiten werden im Unterstützten Arbeiten ausgeführt:

•  Herstellung von Anfeuerholz

•  Opferlichter reinigen und auffüllen

•  Recycling-Projekt «Umweltfreunde»

•  Hauswartarbeiten & kleinere Gartenarbeiten

•  Möbelsanierungs- und Malerarbeiten für das Begleitete Wohnen

•  Näh- & Kreativarbeiten

•  Produktion von Pallettenmöbel und Prototypen

•  Umsetzung eigener Ideen

•  Produkte für unseren Webshop

 

Downloads:

> Informationsblatt Unterstütztes Arbeiten

> Anmeldung und Kostengutsprache Unterstütztes Arbeiten

> Flyer Unterstütztes Arbeiten

Das kompetente Team der Suchthilfe Ost ist gerne für Ihre Anliegen da.
Anmeldung: 0800 06 15 35 oder 062 206 15 35, E-Mail: case.management@suchthilfe-ost.ch
Allgemeine Fragen zum Unterstützten Arbeiten: 062 206 15 33, E-Mail: arbeit@suchthilfe-ost.ch

Esther Altermatt

Geschäftsleiterin
Abteilungsleiterin Case Management

Nora Freiburghaus

Mitarbeiterin
Case Management

Doris Kraus

Mitarbeiterin
Case Management

Johanna Liebermann

Mitarbeiterin
Case Management

Christoph Hess

Abteilungsleiter
Unterstütztes Arbeiten

Tanja Aebi

Mitarbeiterin
Stadtküche / Unterstütztes Arbeiten

Franz Spahr

Mitarbeiter
Unterstützes Arbeiten

Kontaktpersonen