Direkt zum Inhalt wechseln

Aktuell

Glacé-Sonntag in der Stadtküche
15.07.2024

Glacé-Sonntag in der Stadtküche

Am Sonntag, 28.07.2024, machen wir einen Sommer-Spezial-Sonntag. Es gibt von 12:00 Uhr bis 15:15 Uhr Glacés, Coupes und alles, was das Sommerherz begehrt. Neben den Glacés können auch Snacks gemäss Snackkarte bestellt werden. Wir freuen uns auf viele Besucher:innen.

Mehr
Szene in Olten; Es wird niemand abgeschoben
05.07.2024

Szene in Olten; Es wird niemand abgeschoben

Der Oltner Sozialdirektor Raphael Schär-Sommer nimmt in einem Interview mit dem Oltner Tagblatt Stellung zu den Erwartungen der Stadt an einen alternativen Standort für die Kirchensockelszene. Es geht nicht darum, jemanden zu vertreiben, sondern einen Ort zu finden, der zu den Leuten der Szene passt und den sie selber mitgestalten können. Hier geht es zum Artikel:

Mehr
Jugendschutz leicht gemacht: Jetzt zum Online-Informationstreffen für Gemeinden anmelden!
05.07.2024

Jugendschutz leicht gemacht: Jetzt zum Online-Informationstreffen für Gemeinden anmelden!

Wir laden Gemeindevertreter:innen und Jugendschutzverantwortliche zum ersten Online-Informationstreffen vom 28. August 2024, 16:30 bis 17:30 ein. In der Veranstaltung erfahren Sie, wie der Jugendschutz bei Veranstaltungen mit wenig Aufwand verbessert werden kann und welche Hilfsmittel auf der kantonalen Jugendschutzplattform www.jugendschutzsolothurn.ch zur Verfügung stehen. Hier geht es direkt zur Anmeldung:

Mehr
Vapen – Tscheggsch dis Risiko?
05.07.2024

Vapen – Tscheggsch dis Risiko?

Vapen macht nikotinabhängig und beeinträchtigt die Gesundheit! Die Werbung zielt auf Jugendliche ab. Unser Plakat soll darauf aufmerksam machen. Es kann ausgedruckt oder bei uns bestellt werden. Weitere Infos für Eltern und Lehrpersonen unter www.vapefree.info/. Informationen für Jugendliche unter www.feel-ok.ch/vape. Hier Plakat herunterladen:

Mehr
Auffangnetz für Crack-Süchtige
03.07.2024

Auffangnetz für Crack-Süchtige

Die Suchthilfeorganisationen in Olten und Solothurn haben im Auftrag vom Kanton ein neues Pilotprojekt gestartet, um Crack-Süchtigen Unterstützungsmassnahmen anzubieten. Dank aufsuchender Sozialarbeit sollen die Betroffenen nicht mehr selbst Hilfe suchen müssen, sondern direkt angesprochen und betreut werden. Diese Massnahmen sollen insbesondere die Lebensqualität der Betroffenen verbessern, der Verelendung und der sozialen Isolation entgegenwirken und gleichzeitig die Entstehung einer offenen Drogenszene verhindern. Mehr gibt es im Artikel vom Oltner Tagblatt zu lesen:

Mehr
Gut geschlafen? Neuer Flyer zur Schlafhygiene
02.07.2024

Gut geschlafen? Neuer Flyer zur Schlafhygiene

Die allermeisten rezeptpflichtigen Schlafmittel können abhängig machen und das bereits nach wenigen Wochen. Das heisst auch, dass die Wirkung nachlässt.
Ein Patentrezept für guten Schlaf gibt es nicht, aber einige Tipps, die schon vielen Menschen geholfen haben. Hier den neuen Flyer herunterladen:

Mehr
Die Suchthilfe Ost auf Reisen
01.07.2024

Die Suchthilfe Ost auf Reisen

Am 27. Juni ging die Suchthilfe Ost auf den Mitarbeitenden-Ausflug. Auf der Schifffahrt von Solothurn nach Biel gab es ein leckeres Frühstück und viel zu Plaudern. In Biel wurden wir von einem Regenschauer überrascht, dafür war es am Nachmittag auf dem Stadtrundgang umso schöner. Auch ein toller Workshop zur Mehrsprachigkeit von Biel wartete auf uns. Oder auf "Biennois": Merci pour la très belle Erlebnis avec euch allen!

Mehr
Alternativer Standort zur Kirchgasse für Szenegänger:innen gesucht
28.06.2024

Alternativer Standort zur Kirchgasse für Szenegänger:innen gesucht

Die Szenegänger:innen in der Kirchgasse sollen einen alternativen Aufenthaltsort erhalten, um die Bedürfnisse sowohl der Betroffenen als auch der Anwohner und des Gewerbes zu berücksichtigen. Das Projektteam hat bereits die Arbeit aufgenommen und plant, bis September 2024 ein Betriebskonzept vorzulegen. Die Stadt Olten hat die Suchthilfe Ost mit der Erarbeitung des entsprechenden Konzepts beauftragt. Es wird angestrebt, im Budget 2025 die entsprechenden Mittel für die Umsetzung des Projekts einzuplanen.

Mehr
Dem Heroin entkommen: «Mein Sohn ist wieder er selbst geworden»
26.06.2024

Dem Heroin entkommen: «Mein Sohn ist wieder er selbst geworden»

Warum? Das hat sich die 80-jährige Politikerin Verena Bernhart aus Brugg viel zu oft gefragt. Im Interview mit der Aargauer Zeitung erzählt sie eindrücklich, wie ihr drogenabhängiger Sohn unter anderem mit Hilfe vom substitutionsgestützten Programm Herol in Olten dem Heroin entkommen konnte, welche Herausforderungen sie als Mutter und politisch engagierte Person auf diesem schwierigen Weg erlebt hat und wie wichtig umfassende Betreuungsprogramme und die Entkriminalisierung im Kampf gegen Drogenabhängigkeit sind. Hier geht es zum Artikel:

Mehr
Eine berührende Begegnung im Musikhaus
13.06.2024

Eine berührende Begegnung im Musikhaus

Ein Beitrag von unserer Geschäftsführerin Ursula Hellmüller in der Kolumne "Mein Olten" im Oltner Tagblatt. Sie erzählt von einer zufälligen Begegnung im Musikhaus und einer Geschichte, die sie traurig machte, aber auch beeindruckte.

Mehr
Drogentourismus und Wohnungsverluste
12.06.2024

Drogentourismus und Wohnungsverluste

Die Crack-Situation in Olten ist laut Stadtrat Raphael Schär-Sommer "noch stabil, aber fragil". Zwei Gemeindeparlamentarier haben sich beim Stadtrat erkundigt, wie die Stadt den Drogenkonsum und seine Folgen einschätzt. Dabei geht es unter anderem um den Drogen-Tagestourismus und die drohende Obdachlosigkeit von Crack-Konsumierenden. Im Artikel vom Oltner Tagblatt wird wird beleuchtet, welche Probleme der Stadtrat sieht und wie er sie lösen möchte:

Mehr
Geleitete Selbsthilfegruppe für Frauen: Alkoholabstinenz als Lifestyle
07.06.2024

Geleitete Selbsthilfegruppe für Frauen: Alkoholabstinenz als Lifestyle

In dieser Selbsthilfegruppe treffen sich Frauen, die von der gleichen Krankheit betroffen sind oder das gleiche "Problem" haben zum Austausch, zur Unterstützung oder Motivation, um ein Leben ohne Alkohol zu bewältigen. Der nächste Termin findet am 09.08.2024 von 09:30 Uhr bis 10:45 Uhr an der Konradstrasse 33 in Olten im 5. Stock statt. Anmeldungen gerne online, per Mail oder telefonisch.

Mehr
Grundlagenmodul «Kinder aus suchtbelasteten Familien»
05.06.2024

Grundlagenmodul «Kinder aus suchtbelasteten Familien»

Ein Kurs für Fachpersonen der Berufsfelder Gesundheit, Soziales und Bildung im Kontakt mit betroffenen Familien. Sie erhalten Grundlageninfos, Handlungsoptionen und Werkzeuge.
Mittwoch, 20. November 2024, 08:30 Uhr bis 16:45 Uhr, Perspektive Region Solothurn-Grenchen. Weitere Infos und Online-Anmeldung:

Mehr
Jahresbericht 2023
22.05.2024

Jahresbericht 2023

Unser Jahresbericht 2023 ist erschienen und steht ab sofort allen Interessierten zur Verfügung. Es gibt viel Spannendes zu entdecken.

Mehr
Patrouillen zur Sicherheit, Intervention und Prävention: So geht es weiter
14.05.2024

Patrouillen zur Sicherheit, Intervention und Prävention: So geht es weiter

Der Stadtrat plant einen Strategiewechsel. Die Bereiche Sicherheit sowie Intervention und Prävention sollen zukünftig getrennt werden. Für die Gassenarbeit, also die Intervention und Prävention, soll weiterhin die Direktion Soziales verantwortlich sein. Das Thema Sicherheit soll hingegen spätestens ab 2025 von der Abteilung Ordnung und Sicherheit bearbeitet werden. Der bisherige SIP-Anbieter hat die Leistungsvereinbarung indes nicht verlängert. Von Januar bis März wurde ein Konzept für die Gassenarbeit erstellt. Nun soll ein handfestes Projekt mit der Unterstützung der Suchthilfe Ost erarbeitet werden, damit das Parlament u.a. im September über die Zukunft der SIP entscheiden kann. Mehr Infos zum Thema gibt es im Artikel vom Oltner Tagblatt nachzulesen:

Mehr
Psychische Gesundheit als Basis von Lernen
14.05.2024

Psychische Gesundheit als Basis von Lernen

MindMatters ist ein wissenschaftlich begleitetes und in der Praxis erprobtes Programm zur Förderung der psychischen Gesundheit von Schülerinnen und Schülern. Die regionale Schule äusseres Wasseramt hat sich vor rund eineinhalb Jahren auf den Weg gemacht, MindMatters im Schulalltag zu etablieren und hat dabei gute Erfahrungen gemacht. Die Schulleiterin sowie die Projektverantwortliche teilen im Interview mit dem Volksschulamt ihre Erkenntnisse, wie sie das Programm im Schulalltag verankern konnten.

Mehr
Alfredo – das tierische Teammitglied in der ambulanten Wohnbegleitung
08.05.2024

Alfredo – das tierische Teammitglied in der ambulanten Wohnbegleitung

Alfredo ist ein geschätztes Teammitglied in der ambulanten Wohnbegleitung der Suchthilfe Ost. Durch seine Anwesenheit schafft er eine vertrauensvolle Atmosphäre und hilft unseren Klientinnen und Klienten dabei, sich besser zu fühlen. Obwohl nicht alle den Hund mögen oder er in Krisensituationen störend sein kann, ist Alfredo für einige Bewohner:innen ein wichtiger Freund geworden und trägt zu ihrem Wohlbefinden bei. Seine zutrauliche und gutmütige Art wirkt stress- und angstlösend und beeinflusst das Beziehungsverhalten positiv.

Mehr
Wortspiele der Suchthilfe Ost

Wortspiele der Suchthilfe Ost

Wir haben unsere Kampagne mit neuen Wortspielen erweitert. Diese sprechen gleichermassen unsere Klientinnen und Klienten sowie die breite Öffentlichkeit an und rufen uns als Anlaufstelle für Suchtfragen wieder in Erinnerung. Dabei sorgt die minimalistische Gestaltung mit den kräftigen Farben für eine hohe Wiedererkennung. Die Wortspiele lassen einen schmunzeln, unterstreichen aber auch die Ernsthaftigkeit der Sache.

Mehr
Tierarztsprechstunde

Tierarztsprechstunde

Viele armutsbetroffene Menschen haben als einzigen Partner ein Tier an ihrer Seite, können sich aber die tierärztliche Versorgung ihres Vierbeiners kaum leisten. Hier hilft die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz. In Zusammenarbeit mit der SUST-Sozialarbeit für Tiere und der Tierklinik24 führen wir ca. 4 mal jährlich Tierarztsprechstunden an der Aarburgerstrasse 97 in Olten durch. Die nächste Tierarztsprechstunde findet statt am Mittwoch, 28. August 2024. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich und wird gerne von den Teams des Tagwerks und der Stadtküche bis spätestens am 20. August 2024 entgegen genommen. Klientinnen und Klienten vom Begleiteten Wohnen kontaktieren für die Anmeldung bitte ihre Wohnbegleitung.

Mehr
Pfoten-Pass: Gratis Tierfutter für Katzen und Hunde

Pfoten-Pass: Gratis Tierfutter für Katzen und Hunde

Mit dem Pfoten-Pass können Sozialhilfebezüger:innen und IV-Renter:innen für ihre Haustiere einmal pro Woche kostenlos Futter bei der Suchthilfe Ost beziehen. Die Anmeldung erfolgt über das Sozialamt.

Mehr
Clever entsorgen mit den Umweltfreunden

Clever entsorgen mit den Umweltfreunden

Wir sammeln und entsorgen recyclebare Abfälle in Olten. Das Material wird in entsprechend gekennzeichneten 40l Umweltfreunde-Säcken wöchentlich an einem vereinbarten Tag von unseren Kundinnen und Kunden vor ihrem Haus bereitgestellt. Nach der Abholung per Elektrovelo und Anhänger werden die Wertstoffe von uns aussortiert und recycelt.
Auch Abonnent:in werden? Weitere Infos zum Angebot gibt es hier:

Mehr
Jugendberatung Ost als offene Sprechstunde in der Kanti Olten

Jugendberatung Ost als offene Sprechstunde in der Kanti Olten

Die Jugendberatung Ost bietet eine offene Sprechstunde in der Kanti Olten an, die für alle Schüler:innen sowie deren Umfeld offen ist. Wann und wo? Jeweils am Mittwoch von 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr im Zimmer 211. Rafael Bollag freut sich auf euch!

Mehr
Puff Bars immer beliebter

Puff Bars immer beliebter

Puff Bars sind elektronische Zigaretten für den einmaligen Gebrauch. Seit 2020 auf dem Schweizer Markt, hat ihre Verbreitung seither rasant zugenommen.
Sie sind in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Farben erhältlich und ähneln optisch Textmarkern oder langen USB-Sticks.

Mehr
Gutscheine Stadtküche

Gutscheine Stadtküche

Möchten Sie bedürftigen Menschen Wärme und eine Mahlzeit schenken? Unsere Gutscheine der Stadtküche machen es möglich. Einfach Gutscheine an bedürftige Personen weitergeben und somit sicher sein, dass das Geld auch tatsächlich für eine Mahlzeit eingesetzt wird.

Mehr
«Entweder höre ich mit dem Online-Glücksspiel auf oder ich fahre in den nächsten Baum.»

«Entweder höre ich mit dem Online-Glücksspiel auf oder ich fahre in den nächsten Baum.»

Ein Interview mit Lorenz. Er hat während Jahren Online-Glücksspiele gespielt und wurde davon süchtig.

Mehr
Mit der E-Zigarette zum Rauchstopp

Mit der E-Zigarette zum Rauchstopp

Die Suchthilfe Ost unterstützt erwachsene Raucher:innen von Zigaretten in ihrem Vorhaben, das Rauchen mithilfe des weniger schädlichen Dampfens aufzugeben, damit sie hoffentlich den Ausstieg aus der Tabakabhängigkeit schaffen.

Mehr